DEUTSCHES INSTITUT FÜR CHIROPRAKTIK

Ganzheitliche Chiropraktik Basismodul

Hier erhalten Sie alle Informationen rund um das Basismodul unserer Chiropraktik Ausbildung

BASISMODUL

Curriculum Grundlagenmodul-
„Ganzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie“

Tag 1 - Die Grundlagen und Beckenschiefstand

Die Grundlagen

  • Geschichte der Chiropraktik
  • rechtliche Situation in Deutschland
  • Wirkungsmechanismen
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • Prinzipien der Behandlung
  • Diagnostik der „Blockade“
  • Komplikationen und Begleiterscheinungen
  • nach der Behandlung

Beckenschiefstand, ISG, L1-L5

  • Beinlängenvergleich gestreckte Beine in Bauchlage
  • Testung „Stru-Fu“ im Arcus vertebralis von C2 kurze Seite / 45°-Winkel / Impuls und Erklärung
  • Erklärung eines Ilium posterior und dadurch bedingte Beinlängendifferenz kurz/kurz
  • Erklärung eines Ilium anterior und Möglichkeit eines langen Beines
  • Grifftechnik Ilium posterior
  • Grifftechnik L5 Obergriff
  • Grifftechnik L4 Untergriff
  • Grifftechnik Ilium anterior
  • Grifftechnik L5 Untergriff
  • Grifftechnik L4 Obergriff
  • Grifftechnik L3 bis L1 in „Schneidetechnik“ beidseits, Cave: 12.Rippe
  • Grifftechnik L3 bis L1 gezielt nach Palpationsbefund Spinosi und Transversi
  • Grifftechnik ISG-Mobilisation bis Manipulation ohne Beinlängendifferenz beidseits je 3 x über Crista eminentia iliacae und 3 x über Tuber ischiadicum
  • Grifftechnik ISG bds. „Überkopftechnik“
  • Grifftechnik Mobilisation Os sacrum
Tag 2 - Der cervikothorakale Übergang und die Halswirbel C2-C5

Der cervikothorakale Übergang

  • HWS Sicherheits-Tests und Prüfungen zur besonderen Gefahrenabwendung bei Manipulation am cervicothorakalen Übergang
  • Untersuchung des cervicothorakalen Überganges
  • Verlagerungsmöglichkeiten von C6, C7, Th1 und der 1. Rippe
  • Basis-Techniken zur Reposition des CTÜ.
  • Praktische Übungen am cervikothoarakalen Übergang in kleinen Gruppen mit Instruktor.

Die Halswirbel C2-C5

  • Spezifische Untersuchungen zur Gefahrenabgrenzung cervikal bedingter Beschwerden und Krankheitsbilder
  • Untersuchung und Palpation der Halswirbel C2- C5
  • Die Subluxation der Wirbel C2, C3, C4 und C5
  • Basis-Techniken zur Reposition der HWS in Rückenlage
  • Praktische Übungen an der HWS C2-C5 in kleinen Gruppen mit Instruktor.
Tag 3 - Die Brustwirbelsäule/ Facettengelenke/ Rippengelenke und das Schultergelenk/ ACG

Die Brustwirbelsäule/ Facettengelenke/ Rippengelenke

    • Thorakal bedingte Beschwerden und Krankheitsbilder
    • Die Brustwirbelsäule und anatomische Besonderheiten
    • Verschiedene Verlagerungsmöglichkeiten eines BWK
    • Die reine „Kippung“
      – Technik zur Reposition der „Kippung“
    • Die Rotationssubluxation
      – Technik zur Reposition der Rotationssubluxation
    • Der Anterior verlagerte BWK
    • Der Posterior verlagerte BWK
    • Facettengelenke/ Schiebegriff
    • Rippengelenkblockaden
    • Jeweilige Techniken zur Reposition
    • Praktische Übungen an der BWS in kleinen Gruppen mit Instruktor.

Das Schultergelenk/ ACG

  • Schultergelenk Anatomie/ Pathophysiologie
  • Mobilisationstechniken von Schultergelenk, Schulterblatt und ACG
Tag 4 - Praktische Anwendungen
  • Wiederholung aller Techniken in kleinen Gruppen
  • Notfallmedizin bzw. Notfallmaßnahmen in der Chiropraktik
  • Radiologie in der Chiropraktik
  • „ Der ganzheitliche Gesamtablauf“- Training in kleinen Gruppen mit Instruktor.

Danach erfolgt die Evaluation und die Übergabe der Teilnahmebestätigungen.

WISSENSWERTES

Details über unsere Seminare

Zugangsvorausetzungen

Arzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut ( Wenn Sie sich noch in Ausbildung befinden, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem DIC auf.)
Ein solides anatomisches und physiologisches Basiswissen sowie funktionelle Zusammenhänge werden wir im Seminar als selbstverständlich vorraussetzen!

Seminaraufbau

Ganzheitliche Chiropraktik „Basismodul“: Donnerstag- Sonntag je 8 Std./ 32 Std.
Ganzheitliche Chiropraktik „Aufbaumodul“: Donnerstag- Sonntag je 8 Std./ 32 Std.
Zertifizierungswochenende: Samstag- Sonntag je 8 Std./ 16 Std.

Jeder Teilnehmer bekommt ein vollständiges Skript, darin enthalten sind auch alle Bilder zu den Grifftechniken.

Ausbildungsziele:
Die Ausbildungsziele werden im Zertifizierungskurs mündlich, schriftlich und praktisch geprüft. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das Zertfikat des “Deutschen Institut für Chiropraktik“ überreicht.

Seminar:
„Ganzheitliche Chiropraktik und manuelle Gelenktherapie“, ist vom dem Dachverband Deutscher Heilpraktiker geprüft und erfüllt die Richtlinien für Aus- und Fortbildungsstätten zur Vergabe von Qualitätskriterien in Diagnose- und Therapieverfahren.
Das Seminar ist eine von der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland Pfalz anerkannten Fortbildungsveranstaltung.

Zertifizierung:
Die Zertifizierung erfolgt nach den Therapierichtlinien „Dachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.-DDH“ für Chiropraktik
(Bund Deutscher Heilpraktiker, Fachverband Deutscher Heilpraktiker, Freie Heilpraktiker, Freier Verband Deutscher Heilpraktiker, Union Deutscher Heilpraktiker, Verband Deutscher Heilpraktiker).
Zwischen Basiskurs und Zertifizierung besteht die Möglichkeit einer Hospitation in einer unserer chiropraktischen Praxen.

 

Seminarkosten

EINZELPREISE für die Kurse betragen jeweils:

1. Ganzheitliche Chiropraktik „Basismodul“: 1100 €
2. Ganzheitliche Chiropraktik „Aufbaumodul“: 1100 €
3. HWS- und Atlastherapeut: 1100 €

PAKETPREISE für die Kurse betragen jeweils:

Paket 1: Basis- und Aufbaumodul: 2100 €
Paket 2: Basis, Aufbau- und HWS- & Atlastherapeut: 3100 €

  • inkl. Seminarskript,
  • inkl. Videotutorial
  • inkl. Fotostrecke digital
  • inkl. Zertifikat des DIC
  • inkl. Überlassung und Nutzungsrechte am Logo des DIC (keine Gebührberechnung)

Unsere Seminarreihe mit engagierten Dozenten und unserem individuellem Lernkonzept in Kleingruppen (4-6 Teilnehmer) bleibt mit 2100,-€ Gesamtkosten bezahlbar.

Einzelpreise für die Kurse betragen jeweils 1100 €. Basis-, Aufbau- und HWS- Kurs.
Bei einer Buchung von Basis- und Aufbaumodul bekommt Ihr einen Preisnachlass von 100 €.
Bucht Ihr alle drei Kurse zusammen bekommt Ihr einen Preisnachlass von 200 €.

Hinweise:

Die Prüfungsgebühr für die Zertifizierung nach den Therapierichtlinien „Dachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.-DDH“ für Chiropraktik beträgt 99,- €. Diese ist im Seminarpreis nicht enthalten und muss zuzüglich bezahlt werden.

Das gesamte Seminarhonorar muss 4 Wochen vor Seminarbeginn auf unserem Konto eingegangen sein. Eine Rechnung erhaltet Ihr nach Anmeldung.

* Unsere Unterrichtsleistungen sind von der Umsatzsteuer befreit!

 

 

TEILNEHMERSTIMMEN

Was Teilnehmer zur Chiropraktik Ausbildung sagen

„Ich habe zusammen mit einem Mitarbeiter die Kurse in Berlin besucht und bin vollkommen begeistert. Die Struktur und die Herangehensweise waren für mich völlig neu und haben mich überzeugt. Die kleine Gruppe von 12 bzw. 15 Personen wurde durch 3 bzw. 4 Dozenten betreut. Dadurch waren die Korrekturen sehr intensiv und man wurde von Tag zu Tag besser, sodass ich heute sagen kann, ich fühle mich sicher im Umgang mit Gelenkblockierungen und kann diese schnell effizient lösen. Danke dafür!“

Simon Fuchs

„Die Instruktoren sind sehr gut organisiert und reißen einen mit ihrer Art und Fachkompetenz einfach mit. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben und durch die kleinen Übungsgruppen kann man das Gelernte sehr gut vertiefen. Hier wird man gefordert und gefördert und wir würden jedem diese Ausbildung sofort empfehlen!“

Nadine Strobel & Sandra Geilert

Physio Elbwarft

KONTAKTIEREN SIE UNS

Deutsches Institut für Chiropraktik

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail oder per WhatsApp: